Mobile Kochkunst Gabriele Hussenether, Nürnberg

Kursdaten

105 EUR / Person

Donnerstag, 10. Sept. 2020 / 19:00 Uhr (ausgebucht)
Dienstag, 15. Sept. 2020 / 19:00 Uhr
Donnerstag, 17. Sept. 2020 / 19:00 Uhr (ausgebucht)

Share / Like

Facebook

umami

Umami ist eine der fünf Geschmacksrichtungen, die wir alle beim Essen und Trinken erleben, neben süß, salzig, sauer und bitter. Das Wort kommt aus dem japanischen und bedeutet Köstlichkeit. An diesem Abend geht es nicht bzw. nicht nur um japanische Küche, sondern vielmehr um die Frage, die sich alle, die kochen permanent stellen: wie bekomme ich da noch mehr Geschmack hin? Es gibt eine Reihe von Lebensmitteln, die „umami“ sind, weil Sie Glutaminsäure ganz natürlich enthalten, wie beispielsweise Tomaten, Parmesan, Algen, Miso, Pilze und Sojasoße.

Getrocknete Steinpilze sind eine wahre Wunderwaffe. Eine Umamibombe. Sie verleihen Gerichten eine vollmundige Aromentiefe und sind in Suppen, Brühen und Fonds eine geheimnisvolle Würzbeigabe. Unser Körper braucht Aminosäuren, deshalb lieben wir alles was Glutamat enthält. Um Gerichte mit dem richtigen, süchtig machenden Umami-Kick servieren zu können, braucht es kein künstlich hergestelltes Pulver. Wir kochen gemeinsam viele unterschiedliche Gemüsegerichte und setzen gezielt die Lebensmittel ein, die den Geschmack Umami verstärken. Für experimentierfreudige Köchinnen und Köche genau der richtige Abend!

Dauer von 19 Uhr bis 23 Uhr.