Mobile Kochkunst Gabriele Hussenether, Nürnberg

Kursdaten

120 EUR / Person

Sonntag, 07. Jun. 2020 / 9:00 Uhr
Sonntag, 05. Jul. 2020 / 9:00 Uhr
Sonntag, 06. Sept. 2020 / 9:00 Uhr

Share / Like

Facebook

Den habe ich selber gebacken

Kuchen gab es in meiner Kindheit immer. Samstag vormittag wurde er frisch gebacken. Am Nachmittag gegen 16 Uhr wurde das Werk angeschnitten und probiert. Mit dem Rhabarber starteten wir im April in die saftige Obstkuchensaison, Erdbeeren und Kirschen folgten, bis die gesamte Beerenernte von Johannisbeeren (hmm, mit Nussbaiser!) und Himbeeren vorbei war. Es reiften die ersten Augustäpfel heran, die ohnehin schnell verarbeitet werden mussten und ich freute mich auf eine reichliche Ernte der Zwetschgen, einfach weil der frische Hefeteig so phantastisch schmeckt.

Im Winter gab es natürlich viel Schokoladen- und Nusskuchen, eher trockenes Zeug, deshalb waren die Obstkuchen des Sommers immer das Highlight in der jährlichen Kuchenbrigade. Wir rühren Rührteig, kneten Mürbeteig, lassen den Hefeteig gehen, formen Streusel und falten selbst gemachten Blätterteig. Wir wickeln vorsichtig den Biskuitboden zu einer Rolle, sodass er nicht bricht und schlagen in der Zeit, bis die Böden abgekühlt sind, die Crème patissière mit duftender Bourbonvanille aus Madagaskar auf.

Damit wir nicht die Schlacht am Kuchenbuffet erleben, Sie aber trotzdem an dem entspannten Backtag etwas zu schnabbulieren haben, gibt es in der Backpause einen von mir vorbereiteten herzhaften Lunch. Sie nehmen den nicht gegessenen und vielleicht noch warmen Kuchen für Ihre Lieben nach Hause mit. Sahne zuhause nicht vergessen!

Dauer von 09 Uhr bis 15 Uhr.